siloadmaxX®

Mobile Containerbefüllung von pulvrigen und staubigen Schüttgütern

Pelletron siloadmaxX®

siloadmaxX® - Mobile Containerbefüllung von pulvrigen und staubigen Schüttgütern

siloadmaxX Logo
siloadmaxX
siloadmaxX® - Mobile Containerbefüllung von pulvrigen und staubigen Schüttgütern

Die Beladung mit dem mobilen siloadmaxx®-System basiert auf dem Verfahren der pneumatischen Materialförderung. 

Die wesentliche Kernkomponente des Systems ist ein elektromechanisch teleskopierbares Rohrsystem, über welches das zu fördernde Material in den Container platziert und effizient in den mit einem auf das Material abgestimmten siloadmaxx®-Linerbag ausgekleideten ISO-Container eingebracht wird. 

Das Material wird unter einem hohen Volumenstrom mit einem Druck von max. zwei bar pneumatisch schonend und schnell gefördert. Der Luftstrom wird in der Regel am Verladeort zur Verfügung gestellt, entweder durch stationäre Kompressoren oder in Form von LKW-Zugmaschinen mit integrierten Kompressoren. Hierzu wird ein Volumenstrom von ca. 800 Norm-m3 benötigt. Optional kann das System je nach Gegebenheiten auch mit einem Energiemodul (Kompressor und Stromaggregat) erweitert werden und arbeitet so nahezu autark.

Durch die unmittelbare Absaugung und Filterung der staubpartikelhaltigen Förderluft während des Beladevorgangs kann mit siloadmaxx® eine Verladung gewährleistet werden, die nahezu alle staubpartikelhaltigen Stoffe abschirmt. Die abgefilterten Stoffe können je nach Wunsch über einen Bypass wieder in den Materialstrom eingebracht werden. Somit wird ein komplett geschlossener Kreislauf geschaffen, in dem nahezu kein Material mehr verloren geht.

Die Vorteile des siloadmaxX® Systems

Zeit sparen

  • Einsparung von Prozesszeiten von bis zu 75 %
  • Standardisierte Abmessungen erlauben effiziente Handhabung und unterstützen kostengünstige Logistikprozesse
  • Robuste, komponentenbasierte Technologie
  • Extrem schnelle Be- und Entladung (bis zu 25 t/25 min)

Komplexität reduzieren

  • Nutzung der Kapazitäten an leeren Standard-ISO-Containern: Keine Spezialcontainer nötig
  • Einsparung von vielen Prozessschritten beim Schüttguttransport: Kein Zwischenschritt durch Umladen in z. B. BigBags nötig
  • Leichteres Handling/Nutzung der effizienteren Infrastruktur für Container
  • Aufgrund ihrer Auslegung können Standardcontainer nicht nur als Transportbehälter, sondern auch als Lager verstanden werden
  • Mobile, einfache Technologie unterstützt eine Vielzahl von variablen Anwendungsszenarien
  • Vielfältige Lösungen zur sicheren Entladung von Containern
  • Mobiler Kipptisch mit Wiegeeinrichtung für die Just-in-time-Belieferung des Empfängers
  • Schleusenentladung direkt in das Vorratslager (z. B. Hochsilo)
  • Entladung in den Tiefbunker

Qualität des Frachtgutes optimieren

  • Handling empfindlicher Schüttgüter durch pneumatische Beladung und Entladung
  • Hoher Volumenstrom mit geringem Druck
  • Geschlossenes, materialschonendes Verladeverfahren sorgt für kompromisslose Sortenreinheit und verhindert Verunreinigungen des Schüttgutes
  • Keine Umladung der Ware notwendig
  • Nahezu staubpartikelfreie Materialförderung

siloadmaxX® Beladung

Schnelle Beladung bei annähernd 100% Füllgrad des Volumens

siloadmaxX Beladung

Installation eines siloadmaxX®-SuperBags in den Aufnahmecontainer.

siloadmaxX Beladung

Sofortige Beladung nach der Positionierung des Containers vor dem siloadmaxX®


siloadmaxX® mögliche Beladeoptionen

Verladen von Schüttgut in der Erzeugeranlage
in einen Container:

  • Positionierung des siloadmaxX® unter dem Silo
  • Positionierung des Aufnahmebehälters vor dem siloadmaxX®
  • Start der staubfreien Beladung von Material in den Container
siloadmaxX Logistic Principles

Beladung von Schüttgut aus Siloaufliegern
in einen Seecontainer:

  • Positionierung des LKW hinter dem siloadmaxX®
  • Anschluss des Siloauflieger-Kompressors an den siloadmaxX®
  • Start der staubfreien Beladung von Material in den Container
siloadmaxX Logistic Principles

Beladung von Schüttgut in einen Container 
von einer Aufschüttung:

  • Der Empfangscontainer ist hinter dem siloadmaxX® System positioniert
  • Das Vakuum/Druckgebläse des siloadmaxX® wird benutzt um das Schüttgut direkt von der Aufschüttung oder aus einem mit Schüttgut gefülltem Behälter zu beladen.
siloadmaxX Logistic Principles
Conveying Technologies

Pneumatische Fördersysteme

Vergleichen Sie die verschiedenen Fördertechnologien und entdecken Sie spezielle Anwendungsfälle

Pelletron Contact

Fragen Sie uns!

Wir helfen Ihnen die richtige Lösung zu finden.

Sauber. Effizient. Stark.